Kategorie: Gesundheit & Soziales

Rollatoren

Digitale Transformation in der Sozialen Arbeit am Beispiel des Betreuten Wohnens

Abstract [en]: In assisted living establishments handicapped persons, adolescents and elderly people are taken care of. With regard of their personal questions they are represented by custodians. Hence, they literally often have no direct decision-making authority. The social care system must be financed and economical questions have to be addressed....

/ 29. Mai 2018

Arbeit in Wärme und Hitze – Bedeutung des Kreislaufes

Abstract [en] Heat is a risk factor for heart and circulation. The core group of vocational medicine within the German Phleblological Association has made a thorough consideration of connected issues, especially now in the hot mid of the European summer.   Abstract [de]:    Hitze ist ein Risikofaktor ersten Ranges für...

Der Zika-Virus in Lateinamerika – Die Gefährdung fragiler Strukturen, top-down policies und begrenzte Handlungsspielräume

Abstract [en] A virus spreads in Latin America and concerns the world – the Zika-virus. But behind are more than health challenges. Also questions how to interact with civil society and how paternalistic states in such a context react, have to be asked. Abstract [de] Ein Virus grassiert in Lateinamerika...

/ 25. Februar 2016

„Kinder sind keine Privatsache“

Zusammenfassung Ulrich Hemel spricht mit dem epd-Südwest über das IfS-Konzept der Familienteilzeit. epd-Südwest, 2013 Download gs_ifs_hemel_interview_epd_familienteilzeit Autor/-en: Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel Dokumententyp: Interview Read More

/ 5. Juni 2015
Rollatoren

Wo sind die Grenzen der Solidarität im Gesundheitswesen? Vollkasko- oder Gesundheitsteilkasko-Versicherung

"Über den Tellerrand gedacht" - Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel schreibt für das Magazin der BKK ESSANELLE Düsseldorf, 1/2014 , bei well - Das Magazin der BKK ESSANELLE Read More

/ 6. Februar 2014
Rollatoren

Familienpflegezeit – Wege zur Entlastung von Familien und Gesellschaft

Abstract [de]: Die Pflege älterer Menschen durch die Familie führt häufig zur Überforderung aller Beteiligten. Diejenigen, die direkt mit der Pflege ihrer Angehörigen betraut sind, haben oft große Probleme, Beruf und Karriere mit der neuen Herausforderung zu vereinbaren. Hier sind Gesellschaft und Politik gefragt. Innovative Konzepte, wie die hier nach...

/ 28. Januar 2014

Familienteilzeit – Ein Lösungsvorschlag für die Rush Hour des Lebens

Abstract [de]: Nach Abschluss der Ausbildung beginnt für viele junge Frauen und Männer die „Rush Hour des Lebens“: Karriere und Familie wollen geplant, ausgebaut und vor allen Dingen unter einen Hut gebracht werden. Wie die hitzige Debatte um Kitas und Betreungsgeld zeigt, tut sich die deutsche Regierung bislang schwer mit Maßnahmen...

Social Media Recruitment – Social Media als Chance für das NPO-Personalmanagement

Abstract [de]: Der aktuelle Social Media Trend macht auch vor NPOs nicht halt. Viele Organisationen nutzen bereits die einschlägigen Plattformen, um mit ihren Stakeholdern zu kommunizieren. Darüber hinaus stellt Social Media aber auch eine innovative Chance für das Personalmanagement von NPOs dar. Die nachfolgenden Ausführungen konzentrieren sich daher auf die...

Wachstumsstrategien von Ordensgemeinschaften als Träger sozialer Einrichtungen

Abstrakt [de]: Die aktuellen Entwicklungen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft machen auch vor den Einrichtungen der Ordensgemeinschaften nicht halt. Der steigende wirtschaftliche Druck hält die Einrichtungen an, professionelle und nachhaltige Managementstrukturen und -instrumente zu etablieren. Dies erfolgt häufig durch die Gründung von Kapitalgesellschaften, die eine Trennung von Geschäftsführung und Gesellschaftern...