Stellenausschreibungen – Engagieren für die ‚globale Zivilgesellschaft‘

 

Juli 2019

PR and Social Media Assistant

get pdf: Stellenausschreibung PR und Social Media Assistent_Juli 2019

Du hast Lust auf eine Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit? Macht es Dir Spaß, in der Welt von Social Media aktiv zu sein?

Dann bist Du genau richtig! Das Institut für Sozialstrategie sucht neue, interessierte Leute, um unsere Arbeit öffentlichkeitswirksamer zu gestalten. Dies geschieht über alle bekannten Social Media Kanäle, die Homepage sowie über Pressearbeit. Wichtige Ankündigungen zu Veranstaltungen, Blogbeiträgen oder weitere Publikationen sollen so weit wie möglich ein interessiertes Publikum erreichen.

Wir bieten:

  • Selbstständige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben in der Administration, Pflege und Organisation unseres Online- und Social-Media-Auftritts,
  • strategische Entwicklung einer Kommunikationsstrategie,
  • Einblicke und Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit (Newsletter, Pressemitteilungen),
  • Initiierung und Überwachung wissenschaftlicher Online-Diskurse,
  • die Möglichkeit zur Begleitung und Unterstützung von Kooperationsprojekten,
  • Einblicke in die Veranstaltungsorganisation,
  • die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen und Beiträgen aktiv und kreativ in den Ausbau und die Gestaltung unseres Instituts einzubringen.

Die Arbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und unserem Social-Media-Referenten, wahlweise in den Büroräumen des ifsin Bad Wimpfen oder auch im Home Office. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen und Kolleginnen geschieht vorwiegend online bzw. telefonisch. Ein eigener PC ist erforderlich; anfallende Spesen, wie z.B. Reisekosten, werden übernommen. Die Wochenarbeitszeit ist nicht festgelegt, sondern richtet sich nach dem jeweiligen Arbeitsaufkommen und ist weitgehend flexibel.

Eine Anrechnung als Praktikum für das Engagement ist möglich. Da das ifs weitgehend auf Basis privater Finanzierung, eines gemeinnützigen Fördervereins und ehrenamtlicher Mitarbeit operiert, kann eine Vergütung der Tätigkeit leider nicht gezahlt werden.

Wenn du weitere Fragen hast oder mehr Informationen möchtest, melde dich bitte unter kontakt@institut-fuer-sozialstrategie.org.

Falls wir Dein Interesse haben, freuen wir uns auf eine kurze Mitteilung Deiner wichtigsten Daten (Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail. Wir nehmen Bewerbungen laufend entgegengenommen.

Wir freuen uns, von Dir zu hören!

 

 

Dauerhaft

Praktikantin/Praktikant bzw. freie Mitarbeiterin/freier Mitarbeiter

get pdf: Stellenausschreibung_Praktikum und Freie Mitarbeit

Das ifs als ThinkTank der ‚Globalen Zivilgesellschaft‘ ist angewiesen auf interessierte und engagierte Menschen, die sich in unterschiedlichsten Bereichen für eine offene, friedliche Gemeinschaft einsetzt, dabei Problem- und Konfliktfelder allerdings nicht negiert und zusammen an Lösungsstrategien arbeitet.

Daher suchen wir:

  • Praktikantinnen und Praktikanten, die Einsicht in unser Institut erhalten möchten,
  • freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in einem (quasi-)wissenschaftlichen Stil ihre Projekte, Themen und Blicke in die Zukunft der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten.

Wir bieten:

  • die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen aktiv und kreativ in den Ausbau und die thematische Gestaltung unseres Instituts einzubringen,
  • strategische Entwicklung einer Kommunikationsstrategie,
  • Einblicke und Aufgaben in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Initiierung und Überwachung wissenschaftlicher (Online-)Diskurse,
  • Begleitung und Unterstützung von Kooperationsprojekten im Bereich Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • Einblicke in die Veranstaltungsorganisation
  • ein kleines, dynamisches und ortsungebundenes Team.

Abhängig von der Dauer des Engagements und unter Berücksichtigung der Qualifikation und Motivation ist die Übernahme eigener Arbeitsbereiche oder eine Ausweitung der Aufgabenbereiche denkbar.

Die Arbeit erfolgt hauptsächlich am heimischen PC; die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen geschieht vorwiegend online bzw. telefonisch. Anfallende Spesen, wie z.B. Reisekosten, werden übernommen. Die Wochenarbeitszeit ist nicht festgelegt, sondern richtet sich nach dem jeweiligen Arbeitsaufkommen und die Zeiteinteilung ist weitgehend flexibel.

Da das ifs weitgehend auf Basis privater Finanzierung, eines gemeinnützigen Fördervereins und ehrenamtlicher Mitarbeit operiert, kann eine Vergütung der Tätigkeit leider nicht gezahlt werden.

Anforderungsprofil:

  • Interesse an sozialen und politischen Themen und zivilgesellschaftlichen Herausforderungen.
  • Hohe Eigeninitiative und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sind ein Muss, da ein Großteil der Arbeit eigenständig und auf freiem Engagement beruht.
  • Studium der Informatik, Geistes- und Sozialwissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder artverwandten Fachgebieten.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre Unterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!